2011-11-13

Behinderte bemängeln viele Schwachpunkte in der Stadt | WESER-KURIER

12.11.2011

Behinderte bemängeln viele Schwachpunkte in der Stadt

Von Denise Nestler
Delmenhorst. Die Hecke, die seit ein paar Wochen nicht mehr geschnitten wurde; die jugendlichen Radfahrer, die auf niemanden achten; die schlechte Pflasterung, ja selbst Bänke, Bäume und Aufsteller in der Innenstadt - all das wird zum Hindernis im Alltag eines Behinderten oder vieler alter Menschen. Wie die Betroffenen, aber auch Behörden mit diesem Problem umgehen, war Thema des vom SPD-Ortsverband Deichhorst-Stadtmitte initiierten Fachgesprächs "Verkehrssicherheit für Behinderte" mit Betroffenen, Experten und Behindertenbeauftragten am späten Donnerstagnachmittag.
Es ging Initiatorin Roswitha Ahrens-Groth zunächst einmal darum, die Probleme, die auftreten, aber von Menschen ohne Behinderungen oft nicht wahrgenommen werden, zu sammeln. Und es kam einiges zusammen.
Behinderte bemängeln viele Schwachpunkte in der Stadt | WESER-KURIER

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...