2011-11-27

Behörden misstrauen behinderten Menschen in Sachen Persönliches Budget -- kobinet

26.11.2011 - 07:32

Behörden misstrauen behinderten Menschen in Sachen Persönliches Budget.

Fulda (kobinet) Der Fachtag "Rollenwechsel", der letzte Woche an der Hochschule Fulda stattgefunden hat, klärte nicht nur darüber auf, warum sich die deutsche Sozialbürokratie so schwer tut mit dem Persönlichen Budget. Er zeigte nach Ansicht der Bundesinitiative Daheim statt Heim auch einen praktikablen Weg auf, um dies zu ändern.

Dieses Mal hörten Fachleute den Betroffenen zu und nicht umgekehrt: Etwa 70 Experten und Verantwortliche aus Politik und Verwaltung erfuhren aus erster Hand, warum es für behinderte Menschen so schwer ist, ein Persönliches Budget zu bekommen. Obwohl schon seit 2008 ein Rechtsanspruch darauf besteht und obwohl die Sozialämter damit sogar Geld sparen könnten. Dies berichtet Ralf Bremauer vom Institut Personenzentrierte Hilfen.

Behörden misstrauen behinderten Menschen in Sachen Persönliches Budget -- kobinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...