2011-11-22

Bundesfamilienministerium legt Studie zu Gewalt gegen Frauen mit Behinderung vor

Di 22.11.2011

Bundesfamilienministerium legt Studie zu Gewalt gegen Frauen mit Behinderung vor

Eine Frau im Rollstuhl blickt aus dem Fenster einer Behinderteneinrichtung. Bildquelle: iStockphoto  
Frauen mit Behinderung vor Gewalt schützen Vergrößerte Ansicht des Bildes öffnet in externem Fenster
Auf der Fachtagung "Nein zu Gewalt gegen Frauen mit Behinderung in Einrichtungen" am 22. November in Berlin wurden Ergebnisse der Studie "Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Behinderung und Beeinträchtigung in Deutschland" der Öffentlichkeit vorgestellt. Wenige Tage vor dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November gibt es durch die vom Bundesfamilienministerium geförderte Studie erstmalig repräsentative Daten über Umfang und Ausmaß von Gewalt bei einer bisher wenig beachteten Gruppe.
"Die Ergebnisse zeigen, dass Frauen mit Behinderungen viel öfter in ihrem Leben Gewalt erfahren, als andere Frauen und Mädchen", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Dr. Hermann Kues, bei der Eröffnung der Fachtagung. "Besonders alarmierend ist, dass Frauen mit Behinderung und Beeinträchtigung zwei- bis dreimal häufiger sexuellem Missbrauch in Kindheit und Jugend ausgesetzt waren als der weibliche Bevölkerungsdurchschnitt. Auch im Erwachsenenleben erfahren sie überdurchschnittlich häufig sexuelle Übergriffe und Gewalt. Frauen, die in Einrichtungen der Behindertenhilfe leben und arbeiten, sind in hohem Maße Gewalt ausgesetzt."

Studie erfasst Gewalterfahrungen von Frauen mit Behinderungen

Mit der Studie konnten erstmals repräsentative Daten zu Lebenssituation, Belastungen, Diskriminierungen und Gewalterfahrungen von Frauen mit Behinderungen erfasst werden. Die Befragung umfasste insgesamt 1.561 Frauen im Alter von 16 bis 65 Jahren, die in Haushalten und in Einrichtungen leben und starke, dauerhafte Beeinträchtigungen und Behinderungen haben.
Wesentliche Ergebnisse sind:
BMFSFJ - Gleichstellung - Bundesfamilienministerium legt Studie zu Gewalt gegen Frauen mit Behinderung vor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...