2011-11-20

Demenz: Jeder zehnte Fall eine falsche Diagnose und heilbar? | Gegen Kopfschmerzen

Demenz: Jeder zehnte Fall eine falsche Diagnose und heilbar?


Demenz: Jeder zehnte Fall eine falsche Diagnose und heilbar?
Ältere Menschen, bei denen eine Demenz diagnostiziert wurde, leiden häufig an einer anderen Krankheit, zu der parallel ein dementielles Leiden auftritt. Deswegen meint Dietmar Winkler von der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie anlässlich des Wiener Alzheimertags, dass bei jeder zehnten dementiellen Erkrankung eine Rehabilitation möglich sei. Menschen, die mit einem Verdacht auf Demenz in die Ambulanz eingeliefert würden, sollten daher ganzheitlich untersucht werden. Oft werde die Diagnose Demenz zu vorschnell gestellt.
Demenz: Jeder zehnte Fall eine falsche Diagnose und heilbar? | Gegen Kopfschmerzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...