2011-11-08

Huainigg: „Sonderschulen produzieren Behinderte“

Huainigg: „Sonderschulen produzieren Behinderte“ 07.11.11 Drucken E-Mail


ÖVP-Behindertensprecher Huainigg lässt mit seinen Forderungen aufhorchen – speziell in Salzburg sieht er Handlungsbedarf
ÖVP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg fordert ein radikales Umdenken: Sonderschulen gehören langfristig abgeschafft, Schluss mit dem Fürsorge-Denken. Anlass ist die Neugestaltung des komplett veralteten Salzburger Behindertengesetzes.
ÖVP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg will eine echte Selbstbestimmung für Behinderte erreichen: „Wir sind keine Hascherl, die man mit Almosen, Mitleid und Fürsorge abspeisen kann.“ÖVP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg will eine echte Selbstbestimmung für Behinderte erreichen: „Wir sind keine Hascherl, die man mit Almosen, Mitleid und Fürsorge abspeisen kann.“

Sonderschulen „produzieren“ Behinderte und gehören deshalb abgeschafft – diese drastische Forderung erhebt Franz-Joseph Huainigg, ÖVP-Behindertensprecher und Abgeordneteer zum Nationalrat. Hintergrund ist, dass im Salzburger Landtag gerade Verhandlungen über ein neues Behindertengesetz laufen.
Salzburg bei Sonderschulen hinten

Huainigg: „Sonderschulen produzieren Behinderte“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...