2011-11-09

Inklusion - ein langer Weg -- kobinet

10.11.2011 - 06:15

Inklusion - ein langer Weg.

Kassel (kobinet) Die UN-Behindertenrechtskonvention trat 2009 in Deutschland in Kraft und muss seitdem auf allen politischen Ebenen umgesetzt werden. Der 22-jährige Student, Lars Lippenmeier, selbst gehbehindert, hat seine Bachelor-Arbeit zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in Deutschland geschrieben. Im Interview mit den kobinet-Nachrichten spricht er über die Umsetzung auf Landesebene, die teilweise nur schleppend vorankommt.

kobinet-nachrichten: Herr Lippenmeier, worum geht es in der Arbeit?

Lars Lippenmeier: Es geht um die aktuelle Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in Deutschland. Durch Gespräche mit Experten in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bremen habe ich die verschiedenen Umsetzungsprozesse untersucht und vorgestellt. In einer Medienanalyse geht es außerdem darum, herauszufinden, wie zwei Tageszeitungen, eine überregionale und eine regionale über den Umsetzungsprozess berichten. Die Arbeit hat den Titel "Umsetzung einer UN-Konvention. Die UN-Behindertenrechtskonvention von der Idee zur Praxis und ihre mediale Aufbereitung".

kobinet-nachrichten: Wie wird die Konvention in den Bundesländern umgesetzt?

Inklusion - ein langer Weg -- kobinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...