2011-11-04

Kinder als "Euthanasie"-Opfer im einstigen Feldhof - steiermark.ORF.at

Kinder als „Euthanasie“-Opfer im einstigen Feldhof

Die gezielte Tötung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung durch das NS-Regime gilt als eines der dunkelsten Kapitel der Medizingeschichte. Hunderte Kinder wurden im damals so genannten Feldhof in Graz „euthanasiert“. In Graz fand dazu am Freitag ein Gedenksymposium statt.
Der ehemalige Feldhof in Graz-Puntigam, heute die Landesnervenklinik Sigmund Freud, war während der Zeit der Nationalsozialisten für viele Kinder und Jugendliche die letzte Station. Im Feldhof gab es eine „Kinderfachabteilung“. Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung wurden hier eingewiesen und begutachtet, schilderte der deutsche Historiker, Thomas Oelschläger, der sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigt, bei dem Gedenksymposium in Graz.

Kinder als "Euthanasie"-Opfer im einstigen Feldhof - steiermark.ORF.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...