2011-11-20

Neuss: Als Auszubildender "nicht vorgesehen" | NGZ-Online

Neuss: Als Auszubildender "nicht vorgesehen"

VON FRANK KIRSCHSTEIN - zuletzt aktualisiert: 19.11.2011
Neuss (NGZ). Grad der Behinderung: 100 Prozent. Der Schwerbehindertenausweis von Stefan Schröder lässt zunächst wenig Spielraum für Interpretationen. Ein einfaches Leben sieht anders aus. Das Handicap des jungen Dormageners: Er ist 1,25 Meter groß. Das unterscheidet ihn von seinen Freunden, mehr aber auch nicht: Ausbildung, Beruf, ein eigenes Leben, Stefan Schröders Ziele sind so ungewöhnlich nicht.


Stefan Schröder, Mitte, und seine Azubi-Kollegen im Büro von Zülow Elektronik in Neuss: Derzeit arbeitet der 26-Jährige in der Personalabteilung des Unternehmens mit Sitz auf Gut Gnadental. Foto: Andreas Woitschützke
Der Weg dorthin ist es schon: Ein Praktikum im vergangenen März bei Zülow Elektronik in Neuss soll ein erster Schritt sein. Stefan Schröder gefällt's, seiner Chefin, der Unternehmerin Jutta Zülow (60), ebenfalls. Sie ist beeindruckt von dem jungen Mann, der trotz seines Handicaps ehrgeizig sein Ziel verfolgt. Auch den Hauptschulabschluss hat er aus eigener Initiative nachgeholt. "Dass ich das schaffe, hat außer meinen Eltern niemand geglaubt, aber es hat geklappt", sagt der 26-Jährige. "Ohne Hauptschulabschluss hätte ich doch gar keine Chance, einen echten Job zu bekommen."
Das Team im Zülow-Büro lernt seinen neuen Praktikanten schnell zu schätzen. Nach einigen Wochen steht die Entscheidung: Der junge Mann aus Dormagen soll bei Zülow einen Ausbildungsplatz bekommen. Die Wunschvorstellung: Bürokraft, eine zweijährige Ausbildung in Betrieb und Berufsschule oder einer Einrichtung der beruflichen Rehabilitation.
Als Jutta Zülow den Mitarbeitern des Integrationsfachdienstes, die Stefan Schröder betreuen, von dem Ausbildungsangebot berichtet, rechnet sie mit allen möglichen Reaktionen, aber nicht mit dieser: Nein. Eine Ausbildung zum 1. September sei nicht möglich, das, so erinnert sich Jutta Zülow an das Gespräch mit Schröders Betreuer, "sehe die Maßnahme nicht vor". Stefan Schröder sei für eine Tätigkeit bei den Gemeinnützigen Werkstätten Neuss (GWN) eingeplant.
Der allerdings hat andere Pläne:
Neuss: Als Auszubildender "nicht vorgesehen" | NGZ-Online

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...