2011-11-06

Trotz Altersgebrechen zu Hause leben - volksfreund.de

Trotz Altersgebrechen zu Hause leben

Zur Verbrauchermesse "Wohnen zu Hause - ein Leben lang" kamen am Samstag nur etwa 100 Besucher in die Saarburger Stadthalle. Die Organisatoren der Veranstaltung, das Umweltzentrum Trier und die Volksbank Hochwald-Saarburg, waren von der geringen Resonanz enttäuscht.

Saarburg. "So ganz verstehen kann ich nicht, weshalb bisher so weniger Besucher in die Stadthalle gekommen sind", sagt Monika Thielen, Marketingchefin bei der Volksbank Hochwald-Saarburg. Auch Axel Bettendorf, Leiter des Umweltzentrums bei der Handwerkskammer Trier, ist enttäuscht: "Das Thema ist wichtig, scheint aber in der Gesellschaft noch nicht angekommen zu sein." Mittags hoffen noch beide, dass am Nachmittag noch einige Besucher kommen.
Sieben Handwerksbetriebe aus der Region haben sich mit ihren Lösungen für altersgerechtes Wohnen präsentiert. Wolfgang Stüber von der Volksbank Hochwald-Saarburg hat verschiedene Finanzierungsmodelle für den altersgerechten Ausbau des Eigenheims vorgestellt. Astrid Müller vom Umweltzentrum in Trier informierte gemeinsam mit den Handwerkern Werner Fischer und Jörg Baumann über altersgerechte Umbaumaßnahmen.
Trotz Altersgebrechen zu Hause leben - volksfreund.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...