2011-12-31

Barrierefreiheit: Wege dringend gesucht | SÜDKURIER Online

Bodenseekreis

31.12.2011 .

Barrierefreiheit: Wege dringend gesucht


Das Thema Barrierefreiheit wird bei öffentlichen Gebäuden noch immer heiß gekocht. Das sagt Willi Wrabetz, Sachgebietsleiter Technik im Sigmaringer Landratsamt.Er gibt ein Beispiel: Ein Schulumbau kostet eineinhalb Millionen Euro, und um die Barrierefreiheit im Schulhaus herzustellen, sind weitere 300 000 Euro nötig.
Das Thema Barrierefreiheit wird bei öffentlichen Gebäuden noch immer heiß gekocht. Das sagt Willi Wrabetz, Sachgebietsleiter Technik im Sigmaringer Landratsamt.
Er gibt ein Beispiel: 
Ein Schulumbau kostet eineinhalb Millionen Euro, und um die Barrierefreiheit im Schulhaus herzustellen, sind weitere 300 000 Euro nötig. Dann passiere es, dass Bürgermeister bei ihm im Zimmer stehen und argumentieren, dass das alles doch auch ohne Rampe und Aufzug gelöst werden kann. Etwa, indem der Schüler, der im Rollstuhl sitzt, nur in den Erdgeschossräumen unterrichtet wird oder indem ihm die Klassenkameraden dabei behilflich sind, Barrieren zu überwinden. In solchen Situationen verweist Wrabetz auf die Landesbauordnung und darauf, dass sich behinderte Menschen, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, selbstbestimmt im Schulhaus bewegen können müssen. „Die Gemeinde hat da eine Vorbildfunktion, da kann man nicht beide Augen zudrücken.“ (...)
Barrierefreiheit: Wege dringend gesucht | SÜDKURIER Online

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...