2011-12-27

Frau Kretschmann will Gesang in Kliniken

Ärzte Zeitung online, 27.12.2011


Frau Kretschmann will Gesang in Kliniken

Baden-Württembergs First Lady setzt auf die heilende Wirkung des Singens: Als Schirmherrin wirbt die Gattin von Ministerpräsident Kretschmann für mehr Singen - in Kliniken und Heimen.
Ministerpräsidenten-Gattin will mehr Gesang in die Kliniken bringen
Singende First Lady: Gerlinde Kretschmann.
© dpa
STUTTGART (maw). Gerlinde Kretschmann, Ehefrau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, hat die Schirmherrschaft für das im Mai 2010 gegründete Netzwerk Singende Krankenhäuser e.V. übernommen. (..)

Kretschmann plädiere dafür, künftig mehr Singangebote an Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Psychiatrien, Behinderteneinrichtungen und Altersheimen vorzuhalten.
Hintergrund sei, dass sich durch das Wissen um die gesundheitsfördernden Wirkungen des Singens nicht nur im Alltag Stress überwunden und neue Kraft geschöpft werden könne. Singen könne vielmehr auch Menschen mit körperlichen oder psychischen Erkrankungen helfen, wieder in Kontakt mit ihren Selbstheilungskräften zu kommen.
Frau Kretschmann will Gesang in Kliniken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...