2011-12-28

Horb a. N.: Rollstuhlfahrer kann nicht aussteigen - Horb am Neckar - Schwarzwälder Bote

Horb a. N. Rollstuhlfahrer kann nicht aussteigen

Christof Schülke, vom 28.12.2011 00:51 Uhr
Bahnfahren in Horb und Umgebung: Nicht alle Bahnsteige sind behindertengerecht ausgebaut, wie ein Rollstuhlfahrer leidvoll feststellen musste. Foto: Hopp
Bahnfahren in Horb und Umgebung: Nicht alle Bahnsteige sind behindertengerecht ausgebaut, wie ein Rollstuhlfahrer leidvoll feststellen musste. Foto: Hopp
Siehe auch
Horb - Ein funktionierendes Bus- und Bahnnetz ist für viele Bewohner des ländlichen Raums längst unverzichtbar – denn hohe Spritkosten machen häufige Autofahrten immer mehr zum Luxus. Horb investiert zwar in den Ausbau der Bahnverbindungen – doch es gibt ungelöste Probleme. Ein Rollstuhlfahrer, der in Bittelbronn aussteigen wollte, geriet in Schwierigkeiten. Wie ein hilfsbereiter Bürger berichtet, habe der Rollstuhlfahrer nicht gewusst, dass Bittelbronn den einzigen Bahnsteig an der Strecke hat, der nicht rollstuhlgerecht ist. Vielleicht ein Missgeschick, denn die Bahn AG wirbt auf ihrer Homepage mit einer ganzen Liste von Service-Angeboten für behinderte Passagiere.

Höhendifferenz zum Bahnsteig bis zu 90 Zentimeter


Horb a. N.: Rollstuhlfahrer kann nicht aussteigen - Horb am Neckar - Schwarzwälder Bote

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...