2011-12-16

Rollstuhlfahrer in vier Wänden "gefangen" - Freie Presse


Rollstuhlfahrer in vier Wänden "gefangen"

Weil die Krankenkasse keine Rampe bewilligt, sitzt ein schwer behinderter Mann in seiner Wohnung fest

 Nur zwei Stufen. Doch für Rollstuhlfahrer Andreas Block stellen sie ohne Hilfsmittel eine unüberwindbare Hürde dar.
Nur zwei Stufen. Doch für Rollstuhlfahrer Andreas Block stellen sie ohne Hilfsmittel eine unüberwindbare Hürde dar.

Foto: Publicpix

Aue. Andreas Block hat Angst: Seit Montag ist er in seiner kleinen Wohnung an der Schwarzenberger Straße in Aue praktisch eingesperrt. Der 43-Jährige - durch eine angeborene, sich verschlimmernde Krankheit schwerstbehindert - kann sich nur mit fremder Hilfe oder unter großer Anstrengung mit zwei Gehhilfen einige Meter fortbewegen.
Rollstuhlfahrer in vier Wänden "gefangen" - Freie Presse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...