2012-01-13

Behinderung kann jeden und jede jederzeit treffen | Career Moves - die Job-Initiative für Menschen mit und ohne Einschränkungen | ots.at

Behinderung kann jeden und jede jederzeit treffen


Wien (OTS) - Die Online-Plattform für Menschen mit und ohne Behinderung, 
Career Moves, machte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz auf eine 
vielfach verdrängte Situation aufmerksam. Pro Jahr werden im Schnitt 
mehr als 8.000 ÖsterreicherInnen durch einen Freizeit-, Arbeits- oder 
Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass eine bleibende Behinderung die 
Folge ist. Erst dann merken sie, dass es eine Unmenge von Barrieren gibt, 
die überwunden werden müssen. Neben dem Verständis für spezielle 
Bedürfnisse fehlt es auch am Arbeitsmarkt an Chancengleichheit. 
Denn eine Behinderung bedeutet nicht, dass Leistungen und Fähigkeiten 
nicht vorhanden sind. 
Die Behindertensprecherin der Grünen, Parlamentsabgeordnete Mag. 
Helene Jarmer, brachte es auf den Punkt: "Behinderung ist nicht 
heilbar, behindern aber schon." Ihrer Meinung nach gibt es noch 
zu viele Barrieren - vor allem im Kopf -, die in der Gesellschaft 
ein konfliktfreies Miteinander sehr erschweren. Career-Moves-Sprecher
Mag. Gregor Demblin - nach einem Badeunfall querschnittsgelähmt - 
rechnete vor, dass bei rund 35.000 Verkehrsunfällen (Zahl aus 2010) 
mehr als 6.000 Personen schwer verletzt wurden. "Wenn man auch die 
Arbeits- und Freizeitunfälle dazunimmt, gibt es für 8.557 Menschen 
in nur einem Jahr eine bleibende Behinderung." Die Folgen sind 
gravierende: geänderte Lebensperspektive, Ausgrenzung aus Teilen 
des gesellschaftlichen Lebens, aber vor allem: einstellungsbedingte 
Barrieren. "Menschen mit Behinderung werden anders behandelt und 
anders wahrgenommen, was ihnen die Partizipation an der Gesellschaft 
schwer bis unmöglich macht." 
Behinderung kann kann jeden treffen, da die Gesellschaft aber 
dieses angstbesetzte Thema verdrängt, würden "unglaubliche Ressourcen 
vernichtet und unnötige Zusatzkosten" produziert. Denn treffen kann 
dieses Schicksal jeden, vom topausgebildeten Akademiker bis zum Hilfsarbeiter. 

Behinderung kann jeden und jede jederzeit treffen | Career Moves - die Job-Initiative für Menschen mit und ohne Einschränkungen | ots.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...