2012-01-04

Südwestmetall: Pflege und Beruf besser unter einen Hut bringen - Nachrichten Neu-Ulm - Augsburger Allgemeine

03. Januar 2012 23:00 Uhr

Südwestmetall

Pflege und Beruf besser unter einen Hut bringen

Arbeitgeberverband begrüßt Neuregelung

Ulm Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf wird gerade im Hinblick auf die demografische Entwicklung für die regionalen Unternehmen und ihre Mitarbeiter immer wichtiger. „Wir begrüßen es, dass die Familienpflegezeit als freiwilliges Vereinbarungsmodell ausgestaltet worden ist“, betont Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ulm.
Zum 1. Januar trat das Gesetz zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf in Kraft. Ziel ist es, Beschäftigten die Möglichkeit zu eröffnen, neben einer häuslichen Pflege in Teilzeit weiter zu arbeiten (...)
Im Hinblick auf die zunehmende Zahl pflegebedürftiger Personen sei das Familienpflegezeitgesetz sicher ein Ansatz. Kritik besteht aber nicht nur an der Umsetzung in einem eigenständigen Gesetz neben dem bestehenden Pflegezeitgesetz, was für die Praxis undurchsichtig sei:
Südwestmetall: Pflege und Beruf besser unter einen Hut bringen - Nachrichten Neu-Ulm - Augsburger Allgemeine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...