2012-02-10

Grünes Licht für KGS-Erzieher - Bad Bevensen - Landkreis Uelzen - Lokales - Allgemeine Zeitung

Kultusminister Althusmann sagt gestern Unterstützung des Bevenser Inklusionskonzeptes zu

Grünes Licht für KGS-Erzieher

10.02.12|Bad Bevensen|
Bad Bevensen. Sie sind körperlich behindert, haben geistige Einschränkungen oder Defizite im sozial-emotionalen Bereich.

© dpa
Kultusminister Althusmann
Dennoch werden Schüler mit Förderbedarf in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) in Bad Bevensen im Rahmen eines Inklusionskonzeptes gemeinsam mit allen anderen Schülern unterrichtet. Am 19. Januar erst wurde das Konzept, in dem die drei Grundschulen Bad Bevensen, Himbergen und Altenmedingen sowie die Dohrmannschule als Förderschule mit der KGS zusammenarbeiten, mit dem Jakob-Muth-Preis ausgezeichnet (AZ berichtete). Gestern ließ sich Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Hillmer das Konzept vor Ort in der KGS vorstellen.

Grünes Licht für KGS-Erzieher - Bad Bevensen - Landkreis Uelzen - Lokales - Allgemeine Zeitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...