2012-05-24

Arbeitsrecht: Whistleblowerprozess endet mit Vergleich - Beruf & Chance - FAZ

Arbeitsrecht 

Whistleblowerprozess endet mit Vergleich

24.05.2012 ·  Die Altenpflegerin Brigitte Heinisch, die Missstände in ihrem Berliner Pflegeheim angeprangert hatte, hat vor Gericht einen Vergleich geschlossen. Sie erhält nun 90.000 Euro und akzeptiert ihre Kündigung.
Von Caroline Freisfeld
Die Dame hat ein Stück Rechtsgeschichte geschrieben und es hätte noch mehr werden können. Am Donnerstag hat Deutschlands bekannteste Whistleblowerin, Brigitte Heinisch, den Rechtsstreit mit ihrem Arbeitgeber, dem Berliner Klinikkonzern Vivantes, in einem Vergleich beendet. 90.000 Euro erhält die Altenpflegerin dafür, dass sie die ordentliche Kündigung von Vivantes akzeptiert. Das Unternehmen hatte Heinisch schon vor Jahren entlassen wollen, nachdem sie gegen Vivantes Strafanzeige wegen schwerer Pflegemängel erstattet hatte.Arbeitsrecht: Whistleblowerprozess endet mit Vergleich - Beruf & Chance - FAZ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...