2012-06-26

Bund will sich beteiligen: 400 Millionen Euro für Behinderte - Baden-Württemberg - Stuttgarter Nachrichten

Bund will sich beteiligen 400 Millionen Euro für Behinderte

Markus Grabitz, vom 26.06.2012 14:00 Uhr
Der Bund hatte sich unter anderem bereit erklärt, Kosten für die Eingliederungshilfe von behinderten Menschen zu übernehmen. Foto: dpa
Der Bund hatte sich unter anderem bereit erklärt, Kosten für die Eingliederungshilfe von behinderten Menschen zu übernehmen. Foto: dpa

Berlin - Nach der Einigung zwischen Bund und Ländern auf die Zustimmung in der Länderkammer zum Euro-Fiskalpakt stellen die Städte und Gemeinden im Südwesten finanzielle Forderungen an die baden-württembergische Landesregierung. Der Bund hatte sich unter anderem bereit erklärt, Kosten für die Eingliederungshilfe von behinderten Menschen zu übernehmen. Christa Heilemann, Sozialdezernentin beim baden-württembergischen Landkreistag, sagte unserer Zeitung: „Wir erwarten, dass das Land die 400 Millionen Euro, die es vom Bund anteilig bekommen soll, voll an die Städte und Gemeinden weitergibt.“
Bund will sich beteiligen: 400 Millionen Euro für Behinderte - Baden-Württemberg - Stuttgarter Nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...