2012-06-24

rbb muss endlich behindertengerecht senden! | Schulzendorf Kurier

rbb muss endlich behindertengerecht senden!


22. Juni 2012


Zur Wahl der neuen rbb-Intendantin erklärt der behindertenpolitische Sprecher Jürgen Maresch:
Zunächst meinen Glückwunsch – aber gleichzeitig die Forderung nach mehr Programm für die über 400.000 Menschen mit Behinderung. Denn bisher werden sie vom rbb deutlich ausgegrenzt. Damit wird er seinem Auftrag als öffentlich-rechtlicher Sender – auch mit Geld der Steuerzahler – nicht gerecht und entspricht auch nicht der UN – Behindertenrechtskonvention.
Es muss endlich möglich sein, dass auch gehörlose Menschen die Sendungen mit Untertiteln verfolgen können – was bereits viele andere dritte Programme längst realisieren.
Gleichzeitig wünsche ich mir, dass die Belange der 400.000 Menschen mit Behinderung im Rundfunkrat offensiver vertreten werden. Wäre es nicht an der Zeit, darüber nachzudenken, dass sie selbst im Rundfunkrat für ihre Interessen arbeiten, d.h. einen Platz bekommen?
Auf diesem Weg wünsche ich der Intendantin entsprechende Energie!

rbb muss endlich behindertengerecht senden! | Schulzendorf Kurier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...