2012-07-19

Geistig Behinderter trotz UNO-Protest in USA hingerichtet - Per Giftspritze - Welt - krone.at

19.07.2012, 08:55
Die Behörden im US- Bundesstaat Texas haben trotz Protesten der UNO einen zum Tode verurteilten geistig Behinderten hingerichtet. Der 34- jährige Afroamerikaner Yokamon Hearn wurde am Mittwoch mit einer Todesspritze exekutiert, die nur ein Gift und nicht wie bisher üblich drei verschiedene Stoffe enthielt, wie die Justizbehörden mitteilten. Die Vereinten Nationen hatten die USA noch am Dienstag dazu aufgefordert, das Todesurteil im Hinblick auf die Behinderung des Mannes nicht zu vollstrecken.
 Geistig Behinderter trotz UNO-Protest in USA hingerichtet - Per Giftspritze - Welt - krone.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...