2012-08-11

Starkes Echo auf Regierungspläne zur Behindertenkonvention

 Saarbrücken

Starkes Echo auf Regierungspläne zur Behindertenkonvention

Die Aussagen von Sozialminister Andreas Storm (CDU) zum Aktionsplan in Sachen UN-Behindertenrechtskonvention haben ein starkes Echo ausgelöst. Der Minister will, dass mehr behinderte Schüler Regelschulen besuchen. (Veröffentlicht am 10.08.2012)

    Saarbrücken. Kritik hat es jetzt vom Verband der Sonderpädagogik im Saarland zur Ankündigung von Sozialminister Andreas Storm (CDU) gehagelt, bis 2016 die Inklusionsquote von derzeit 41 auf „deutlich über 50 Prozent“ zu erhöhen. Der Sozialverband VdK begrüßt zwar generell Storms Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, sieht aber seitens der Landesregierung kein „neues Denken“. Und der Verein Miteinander Leben Lernen (MLL) vermisst wichtige Aspekte bei der frühkindlichen Förderung.

    Starkes Echo auf Regierungspläne zur Behindertenkonvention

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...