2012-09-23

Europaweiter Wettbewerb “barrierefreie Stadt”: Auszeichnung für Bayreuth | Der Neue Wiesentbote

Europaweiter Wettbewerb “barrierefreie Stadt”: Auszeichnung für Bayreuth

| Keine Kommentare

Stiftung “Lebendige Stadt” und Bundesfamilienministerium würdigen Engagement der Stadt Bayreuth als beispielgebend


Die “Stiftung Lebendige Stadt” und das Bundesfamilienministerium haben das Engagement der Stadt Bayreuth um Barrierefreiheit im Rahmen des europaweit ausgeschriebenen Wettbewerbs “barrierefreie Stadt” als beispielgebend gewürdigt.
An dem Wettbewerb beteiligten sich rund 150 Städte und Gemeinden aus dem In- und Ausland. Gesucht waren Projekte, die die Eigenständigkeit, Mobilität und Teilhabe aller Menschen am öffentlichen Leben fördern. Stiftungspreissieger 2012 ist die Stadt Schwerin. Neben dem Siegerkonzept würdigte die Fachjury das beispielgebende Engagement für Barrierefreiheit der Städte Bayreuth, Furth (bei Landshut), Luxemburg, Sosnowiecz (Polen) und Taunusstein (Hessen).
Anlässlich der Preisverleihung vor rund 500 geladenen Gästen im Frankfurter Palmengarten würdigte die Jury die Teilhabe behinderter Menschen am öffentlichen Leben als zentrales Anliegen der Stadt Bayreuth:

Europaweiter Wettbewerb “barrierefreie Stadt”: Auszeichnung für Bayreuth | Der Neue Wiesentbote

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...