2012-09-13

Inklusion: Eine Förderschule kam nicht infrage | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

Inklusion  

Eine Förderschule kam nicht infrage

Sie hat eine schwere Behinderung und spricht mithilfe eines Computers. Die siebenjährige Janika besucht die zweite Klasse einer Frankfurter Regelschule.
Janika mit ihrer Freundin
Janika mit ihrer Freundin
Montagmorgen im Klassenraum der 2a der Valentin-Senger-Schule. Janika erzählt von ihrem Wochenende – ohne zu sprechen. Tante und Großmutter hat sie besucht, mit ihrer Cousine gespielt, abends haben alle gemeinsam gegrillt. Das Mädchen strahlt über das ganze Gesicht, während die Klasse zuhört. Die Stimme, die die anderen Kinder hören, ist jedoch nicht die von Janika. Sie kommt aus einem Sprachcomputer, der vor ihr auf dem Tisch steht. Die Siebenjährige steuert ihn, indem sie die Augen bewegt.

Inklusion: Eine Förderschule kam nicht infrage | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...