2012-10-22

Podcast zum Jour fixe Arbeit -- kobinet

21.10.2012 - 10:59

Podcast zum Jour fixe Arbeit.

Berlin (kobinet) Ein Bürokratiemarathon bis zum Job-Beginn, keine Arbeitsassistenz bei Praktika, skeptische Arbeitgeber, niedrige Werkstattlöhne - Die Liste der Hürden ist lang für Menschen mit Behinderung auf dem 1. und 2. Arbeitsmarkt. So die Kurzinformation über den Jour fixe in der Berliner Villa Donnersmarck.

In einem ausführlichen Bericht zum Hören, Lesen und Anschauen ist auch von Erfolgsgeschichten die Rede. Wie mühselig sie erkämpft werden müssen zeigt das Beispiel des Auszubildenden Alexander Abasov und von Martin Keune, Inhaber einer Berliner Werbeagentur. Keune wollte im vergangenen Jahr dem Spastiker Alexander Abasov einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter geben. Schon im Frühjahr nahm er erste Kontakte auf:

Podcast zum Jour fixe Arbeit -- kobinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...