2012-10-01

Rollstuhl unerwünscht | Neue Westfälische: Zeitung, Tageszeitung für Enger, Spenge - Neue Westfälische - Enger-Spenge

SPENGE/HERFORD
Rollstuhl unerwünscht
Carmela Kunkel (27) sucht einen Job / Behinderte bewerben sich oft erfolglos

VON MIRIAM SCHARLIBBE


Das private Glück ist perfekt | FOTOS: SCHARLIBBE

Spenge/Herford. Wenn Carmela Kunkel redet, unterstreicht sie ihre Worte mit Gesten, lacht dabei viel und laut. Sie kann rechnen, schreiben, zeichnen, hat einen Schulabschluss und eine Ausbildung vorzuweisen. Nur laufen, das kann die Halbitalienerin so gut wie gar nicht. Die 27-Jährige ist auf den Rollstuhl angewiesen. Ihrem privaten Glück steht die Behinderung nicht im Weg, ihrer Aussicht auf einen Arbeitsplatz scheinbar schon.


SPENGE/HERFORD: Rollstuhl unerwünscht | Neue Westfälische: Zeitung, Tageszeitung für Enger, Spenge - Neue Westfälische - Enger-Spenge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...