2012-11-13

Zwangsunterbringung in Psychiatrie: Fall Mollath bringt bayerische Justiz in Erklärungsnot - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten


Zwangsunterbringung in Psychiatrie 

Fall Mollath bringt bayerische Justiz in Erklärungsnot

Dienstag, 13.11.2012, 20:48

dpa Die Zwangsunterbringung des Nürnbergers Gustl Mollath in einem psychiatrischen Krankenhaus bringt die bayerische Justizministerin Beate Merk in Erklärungsnot
 
Schwarzgeldgeschäfte bei der HypoVereinsbank? Die bayerische Justiz tat die Behauptungen Gustl Mollaths 2003 als Hirngespinste ab. Sieben Jahre nach dessen Zwangseinweisung in die Psychiatrie zeigt ein Bericht: Die Vorwürfe trafen zu.
Fast sieben Jahre nach der Zwangsunterbringung des Nürnbergers Gustl Mollath in der Psychiatrie bringen interne Bank-Unterlagen die bayerische Justiz in Erklärungsnot. Ein Revisionsbericht der HypoVereinsbank aus dem Jahr 2003, dessen Inhalt erst jetzt publik wurde, bestätigt, dass die damals von Mollath gegen Mitarbeiter der Bank erhobenen Vorwürfe zutrafen.

Zwangsunterbringung in Psychiatrie: Fall Mollath bringt bayerische Justiz in Erklärungsnot - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...