2012-12-29

Familienpolitik: Die Pflege-Auszeit fällt durch den Praxistext - Deutschland - Politik - Wirtschaftswoche

Die Pflege-Auszeit fällt durch den Praxistext

von Max Haerder
Das Bundesfamilienministerium zählt nach einem Jahr weniger als 200 Anträge. Die Kritik kommt von allen Seiten.
Nicht einmal 200 Menschen nutzen bislang die neue Pflege-Auszeit Quelle: dapd
Nicht einmal 200 Menschen nutzen bislang die neue Pflege-Auszeit Quelle: dapd
Als Kristina Schröder Anfang des Jahres die Familienpflegezeit vorstellte, gab es Anerkennung von fast überall: Unternehmen, Gewerkschaften und Verbände lobten die Familienministerin für ihr Werk. Der Plan: Beschäftigte, die ihre Angehörigen selbst pflegen wollen, können ihre Arbeitszeit für maximal zwei Jahre auf bis zu 15 Stunden pro Woche reduzieren. Um in dieser Zeit finanziell abgesichert zu sein, zahlt der Arbeitgeber dennoch ein höheres Gehalt, zum Beispiel 75 Prozent der alten Bezüge. Nach Ende der Pflegezeit müssen die Arbeitnehmer dann so lange zu einem geringeren Lohn arbeiten, bis der Vorschuss abgegolten ist.
Nun, fast ein  Jahr später, kommt die Kritik ebenfalls von fast allen Seiten.

Familienpolitik: Die Pflege-Auszeit fällt durch den Praxistext - Deutschland - Politik - Wirtschaftswoche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...