2012-12-28

Familienpolitik: Kaum einer nimmt Pflege-Auszeit | Politik | ZEIT ONLINE

Familienpolitik  

Kaum einer nimmt Pflege-Auszeit

Die Pflege-Auszeit – seit einem Jahr gibt es sie, nicht mal 200 Beschäftigte haben sie genutzt. Kritiker sprechen von einem überflüssigen Gesetz der Ministerin Schröder.
Familienministerin Kristina Schröder
Familienministerin Kristina Schröder
Seit Beginn des Jahres 2012 können Beschäftigte ihre Arbeitszeit reduzieren, um nahe Angehörige zu pflegen. Doch das Angebot wird spärlich genutzt: Nicht einmal 200 Beschäftigte haben in den vergangenen zwölf Monaten eine Pflege-Auszeit genommen, berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf eine vorläufige Statistik des Familienministeriums.

Familienpolitik: Kaum einer nimmt Pflege-Auszeit | Politik | ZEIT ONLINE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...