2013-01-04

Gesetzesänderung: Mutter und behinderte Tochter bekommen weniger Geld | München


    • 04.01.13
    • München
Mutter einer behinderten Tochter klagt an

"Warum spart der Staat ausgerechnet bei uns?"

München - Für manche Menschen mögen 71 Euro nicht viel erscheinen. Für andere bedeuten sie ein Stück Lebensqualität. Zu ihnen gehören Waltraud Vogt und ihre Tochter Michaela Hengmith, die unter einer schweren Form des Down-Syndroms leidet.

© Jantz
Sie spielen „Mensch ärgere dich nicht“ - in Wahrheit sind sie fassungslos: Waltraud Vogt (58) und ihre behinderte Tochter Michaela Hengmith (38) müssen künftig auf 71 Euro Stütze im Monat verzichten
Gesetzesänderung: Mutter und behinderte Tochter bekommen weniger Geld | München

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...