2013-05-13

Region: Heimleitung soll Krätze-Fälle vertuscht haben - Nachrichten Augsburg - Augsburger Allgemeine


Heimleitung soll Krätze-Fälle vertuscht haben

Nach dem Ausbruch der Krätze im Januar 2012 werden ab Dienstag die hygienischen Zustände in einem Seniorenheim in Bobingen vor Gericht durchleuchtet.  Von Peter Richter
 
Die hygienischen Zustände im Bobinger Kursana-Altenheim werden ab Dienstag nächster Woche in einem mehrtägigen Strafprozess durchleuchtet. Anlass ist der im Januar 2012 öffentlich bekannt gewordene Ausbruch von Krätze in der Einrichtung, in der 88 ältere Menschen leben. Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft waren die ersten Fälle von Krätze, einer stark juckenden Hautkrankheit, bereits ein halbes Jahr zuvor in dem Heim aufgetreten. Die meldepflichtige Infektionskrankheit – medizinisch Scabies – wurde jedoch entweder nicht erkannt oder bewusst verschwiegen.Region: Heimleitung soll Krätze-Fälle vertuscht haben - Nachrichten Augsburg - Augsburger Allgemeine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...