2013-07-09

Kunden im Einzelhandel mit Demenz. Was tun? - Arnsberg - lokalkompass.de


Kunden im Einzelhandel mit Demenz. Was tun?

(Foto: Andreas Thiemann. BKAE)
Ein Kunde verlässt die Bäckerei mit den eben gekauften Brötchen, ohne diese zu bezahlen. Eine Kundin betritt das Geschäft am gleichen Tag bereits zum dritten Mal, um den dritten ganzen Laib Brot zu kaufen. Situationen wie diese gibt es immer wieder und immer öfter, denn indem die Bevölkerung immer älter wird, tritt auch Altersdemenz vergleichsweise häufiger auf. Doch wie können die Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer akut reagieren? Sollen sie den Kunden bzw. die Kundin auf sein/ihr irrational erscheinendes Verhalten aufmerksam machen? Oder sollen sie "mitspielen"? Damit sie wissen, was hier zu tun ist, werden aktuell 100 Bäckerei-, Konditorei- und Fleischerei-FachverkäuferInnen in ihrer Ausbildung im Umgang mit dementen Kunden geschult.
Kunden im Einzelhandel mit Demenz. Was tun? - Arnsberg - lokalkompass.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...