2013-07-10

Rote Karte für riskante Arzneien

 PHARMAZIE
Serie AMTS

Rote Karte für riskante Arzneien

Von Iris Hinneburg, Berlin / In Alten- und Pflegeheimen ist eine sichere Arzneimitteltherapie keine Selbstverständlichkeit. 
Das sogenannte AMPEL-Projekt untersucht, ob eine intensive Zusammenarbeit von Ärzten, 
Apothekern und Pflegepersonal das Risiko für Nebenwirkungen bei älteren Patienten in der
Langzeitpflege verringern kann.


Pharmazeutische Zeitung online: Serie AMTS: Rote Karte für riskante Arzneien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...