2013-08-21

Um Inklusion wird gepokert | kobinet-nachrichten


Um Inklusion wird gepokert

Veröffentlicht am von Franz Schmahl
Adolf Bauer
Adolf Bauer
© SoVD
Hannover (kobinet) „Pokern auf Kosten der Betroffenen", nennt Adolf Bauer, Landesvorsitzender beim Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen, die Diskussion um die Finanzierung der Inklusion. Während die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände auf das sogenannte Konnexitätsprinzip verweist und fordert, wer die Musik bestelle, müsse sie auch bezahlen, habe das niedersächsische Kultusministerium bislang kein Entgegenkommen signalisiert. Bauer erinnert heute in einer Pressemitteilung daran, dass man nicht über eine freiwillige Leistung der Kommunen und auch nicht über eine fixe Idee der Landesregierung rede:

Um Inklusion wird gepokert | kobinet-nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...