2013-10-30

Regisseur setzt Paralympics-Stars ins Rampenlicht | NWZonline


Film
Regisseur setzt Paralympics-Stars ins Rampenlicht

Niko von Glasow mag selbst keinen Sport – „Mein Weg nach Olympia“ läuft im Kino


Oldenburg/London Niko von Glasows Hass auf Sport reicht in seine Grundschulzeit zurück. „Es ging dabei um Dominanz, nicht um Miteinander“, erzählt der preisgekrönte Regisseur. Der 53-Jährige ist Contergan-geschädigt, seit den Erlebnissen im Kindesalter pflegt er eine tiefe Abneigung gegenüber Sport. Jetzt hat von Glasow einen Film über Sport gemacht – „Mein Weg nach Olympia“ läuft seit rund zwei Wochen in deutschen Kinos.
Regisseur setzt Paralympics-Stars ins Rampenlicht | NWZonline

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...