2013-02-24

"Pflege-Bahr" läuft schleppend an | WAZ.de

Politik

"Pflege-Bahr" läuft schleppend an

24.02.2013 | 10:41 Uhr
Die neue staatlich geförderte private Pflegezusatzversicherung ("Pflege-Bahr") hat offenbar mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" blieb die Zahl der Abschlüsse im Januar unter 10.000. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte dem Blatt: "Auch bei der Riester-Rente dauerte es einige Zeit, bis die heutigen Zahlen erreicht wurden."

"Pflege-Bahr" läuft schleppend an | WAZ.de

1 Kommentar:

  1. Das Problem ist nicht, dass die Förderung zu niedrig ist, sondern dass die förderfähigen Tarife viel zu teuer für die meisten Leute sind. Dadurch, dass nur Tarife ohne Gesundheitsprüfung (eigentlich ja eine gute Sache) gefördert werden, kommen da viele Interessierten schnell mal auf mehrere hundert Euro Beitrag. Gegenüber den viel geringeren Beiträgen für die "normale" private Pflegeversicherung ist das halt sehr hoch. Hier muss sich die Politik noch etwas einfallen lassen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...