2013-01-09

Bürokratie-Dschungel: Behinderte im Kreis geschickt « DiePresse.com


Bürokratie-Dschungel: Behinderte im Kreis geschickt

01.01.2013 | 18:25 |   (Die Presse)
Bis zu 16 Stellen sind zuständig, wenn Menschen mit sozialen Problemen Unterstützung benötigen. Der Rechnungshof kritisiert die Tücken der Verwaltung.

Wien/Graz/Ett. Jeder Politiker redet mittlerweile von Bürokratieabbau und Vermeidung von Doppelgleisigkeiten. Die Realität sieht für viele Betroffene noch immer ganz anders aus. Auch im Sozialbereich müssen sich Menschen mit Behinderung, Krankheit und/oder finanziellen Schwierigkeiten erst durch die Verwaltung durchkämpfen, weil weder Bund noch Länder Kompetenzen abtreten wollten. So gibt es „für Menschen mit Behinderungen bis zu 16 Ansprechpartner“, wie der Rechnungshof jetzt in einem aktuellen Bericht über das zum Sozialministerium gehörende Bundessozialamt und die Sozialabteilung des Landes Steiermark bemängelt.
Bürokratie-Dschungel: Behinderte im Kreis geschickt « DiePresse.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...