2012-04-17

Die alltägliche Ausgrenzung | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt

BAD KISSINGEN
Die alltägliche Ausgrenzung

Behindertenbeauftragter der Bundesregierung diskutiert in Kissingen über Barrierefreiheit
  • Hürden: Menschen, die in der Bewegungsfähigkeit eingeschränkt oder auf sonstige Weise behindert sind, erfahren täglich, was Ausgrenzung bedeutet.
    Foto: Patrick Pleul
Ausgrenzung fängt gleich um die Ecke an. Menschen, die auf eine der vielen denkbaren Möglichkeiten durch Behinderung von der uneingeschränkten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen sind, erfahren das täglich. Ihre Bedürfnisse und Probleme werden in der Welt der (noch) nicht Eingeschränkten oftmals gar nicht zur Kenntnis genommen. Dabei haben die Interessen Behinderter nicht mehr nur den Status von Anliegen, die eine Gesellschaft berücksichtigt, wenn sie mal guten Willen zeigen will. Uneingeschränkte Teilhabe ist seit einigen Jahren durch die UN-Behindertenrechtskonvention als Menschenrecht definiert.
Die alltägliche Ausgrenzung | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...