2012-04-16

Petition für Barrierefreiheit bei Fernbuslinien -- kobinet

12.04.2012 - 06:30

Petition für Barrierefreiheit bei Fernbuslinien.

Krautheim (kobinet) "Wir fordern Barrierefreiheit bei der Einführung der Fernbuslinien - Mobilität ist Menschenrecht" lautet der Titel einer von Peter Reichert vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) eingebrachten Petition, für die auf der Internetplattform open Petition derzeit Unterstützer gesucht werden.

In der an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages gerichteten Petition heißt es u.a.: "Der Fernbuslinienverkehr in Deutschland wird nicht barrierefrei werden, so will es die Bundesregierung in ihrem 'Entwurf eines Gesetzes zur Änderung personenbeförderungsrechtlicher Vorschriften'. Menschen mit Körperbehinderung oder mobilitätseingeschränkte Menschen können in Deutschland künftig nicht mit den Fernbussen verreisen, da es keine verbindliche Regelung geben wird, mit welcher die Barrierefreiheit festgeschrieben wird. Für unseren Behindertenverband steht Deutschland am Scheideweg zwischen Barrierefreiheit im Fernbusverkehr oder der Diskriminierung und Ausgrenzung von behinderten Menschen für die nächsten 10 – 15 Jahre. Deshalb sollte der Verkehrsausschuss des Bundestages jetzt eine verbindliche Regelung auf den Weg bringen." moh

Link zur Petition, die auch online unterstützt werden kann
  

Petition für Barrierefreiheit bei Fernbuslinien -- kobinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...