2012-07-12

Deutsches Ärzteblatt: Gentests an Embryonen sollen ab 2013 möglich sein

 

Politik

Gentests an Embryonen sollen ab 2013 möglich sein

Donnerstag, 12. Juli 2012

Berlin – Paare mit schweren Erbkrankheiten können ab dem kommenden Jahr auf Gentests an künstlich erzeugten Embryonen hoffen. Das Bundesgesundheitsministerium hat den Entwurf für eine Rechtsverordnung zur Anwendung der Präimplantations­diagnostik (PID) an die anderen Ressorts, die zuständigen Fachverbände und die Länder übermittelt, wie eine Sprecherin heute in Berlin sagte. Bis zum 17. August sollen die Verbände und Behörden Stellung nehmen, danach entscheiden Regierung und Bundesrat über die Verordnung. Sie könnte dann Anfang 2013 in Kraft treten.
Deutsches Ärzteblatt: Gentests an Embryonen sollen ab 2013 möglich sein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...