2012-06-01

Erfurt.de - Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

 Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention


zurück zur Übersicht
zurück zur Übersicht


Erfurter Visionenkonferenz  
   
Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
11. Juni 2012
15 bis 17 Uhr

Stadtwerke Erfurt | AtriumMagdeburger Allee 34

Im Jahr 2006 verabschiedete die UNO-Generalversammlung in New York das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Behindertenrechtskonvention, BRK).
Ziel der Konvention ist, allen Menschen die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Im Übereinkommen finden sich neben grundlegenden Teilen der allgemeinen Menschenrechte, wie z. B. dem Recht auf Leben oder dem Recht auf Freizügigkeit, viele spezielle Bestimmungen, die auf die Lebenssituation behinderter Menschen eingehen.
Im Juni 2010 hat der Erfurter Stadtrat beschlossen, zur Umsetzung der Konvention auf lokaler Ebene einen Aktionsplan zu erstellen. Dafür ist nun die Mitwirkung möglichst vieler Erfurterinnen und Erfurter gefragt!
Um diese Beteiligung zu erreichen, findet am 11. Juni 2012, von 15:00 bis etwa 17:30 Uhr im Atrium der Stadtwerke, Magdeburger Allee 34 eine Visionenkonferenz statt. Jeder, der sich mit eigenen Ideen an diesem Prozess beteiligen möchte, ist dazu herzlich eingeladen.
Erfurt.de - Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...