2012-02-15

Bad Homburg: Behindertenberatung ist bei allen Hochbau-Projekten der Stadt Bad Homburg gefragt - Pressemeldungen und Nachrichten aus Hessen

Bad Homburg: Behindertenberatung ist bei allen Hochbau-Projekten der Stadt Bad Homburg gefragt

Pressemeldung vom 14. Februar, 2012. Veröffentlicht um 12:27 Uhr.
Die Behindertenberatung der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe wird künftig bei allen städtischen Hochbau-Vorhaben beteiligt. “Menschen mit Behinderung sollen gleichberechtigt am Leben teilnehmen können, und dazu gehört die Chance, sich gerade in öffentlichen Gebäuden grundsätzlich ohne fremde Hilfe bewegen zu können”, erklärt Oberbürgermeister Michael Korwisi das Ziel dieser von ihm verfügten Zusammenarbeit.Barrierefreiheit bei baulichen Anlagen wird in Artikel 9 der UN-Behindertenrechtskonvention gefordert. Als barrierefrei gelten Gebäude, wenn sie für alle Menschen in der allgemein üblichen Weise zugänglich sind. Die Forderung ist in Deutschland in verschiedenen DIN-Normen umgesetzt.”Unsere Hochbau-Abteilung wird nicht nur eine Stellungnahme einholen, sondern der Fachdienst, zu dem die Behindertenberatung gehört, begleitet Bauprojekte von den ersten Planungen bis zum Abschluss”, erläutert Korwisi. Mit dem Vorgehen hat die Stadt bereits in anderen Bereichen Erfahrungen gesammelt.
Bad Homburg: Behindertenberatung ist bei allen Hochbau-Projekten der Stadt Bad Homburg gefragt - Pressemeldungen und Nachrichten aus Hessen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...