2012-02-04

Kundgebung in Wiesbaden für Inklusion – Henzler sabotiert UN-Behindertenrechtskonvention | Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

Pressemitteilung vom 3. Februar 2012

Kundgebung in Wiesbaden für Inklusion – Henzler sabotiert UN-Behindertenrechtskonvention

Unterricht
Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat anlässlich der heutigen Kundgebung von Eltern, Lehrern und Schüler in Wiesbaden für Inklusion ihre Kritik an der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bildungsbereich unterstrichen. „Kultusministerin Henzler sabotiert auch drei Jahre nach Inkrafttreten die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonven-tion: Es gibt keine neuen Lehrerstellen für Inklusion, die Zahl der Ablehnungen der Anträge auf den Gemeinsamen Unterricht (GU) steigen, das Wiesbadener Modellprojekte darf nicht starten und der Entwurf für eine neue Verordnung zur sonderpädagogischen Förderung verschlechtert die Rahmenbedingungen deutlich“, kritisiert der bildungspolitische Sprecher der GRÜNEN, Mathias Wagner. (...)

Kundgebung in Wiesbaden für Inklusion – Henzler sabotiert UN-Behindertenrechtskonvention | Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...