2012-02-12

TAUCHEN | aktuell | news | Schnuppertauchen für "handycapped people"

Schnuppertauchen für "handycapped people"

Wasser hat keine Balken: IDDA, der Non-Profit-Förderverein für den Berhindertentauchsport, bietet für Rollstuhlfahrer und Fußgänger neue Schnuppertauchtermine in Krefeld und Duisburg an
Olaf Winkler (links) und Jörg Patzker, IDDA.
Olaf Winkler (links) und Robert Patzker vom IDDA-Tauchverband
© M. Krüger
"Wir können zwar nicht zusammen joggen, aber wir können tauchen", ermutigt Tauchlehrer "Rolli-Olli" Winkler alle Interessierten gemeinsam zu tauchen. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, das Tauchen für Menschen mit Behinderungen stärker zu etablieren.
TAUCHEN | aktuell | news | Schnuppertauchen für "handycapped people"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...