2011-12-27

Einrichtungen auf Barrierefreiheit geprüft

Unter der Federführung des Tourismusverbandes Nordsee ist Anfang des Jahres das Projekt „Barrierefreie Nordsee- Komfort und Service für alle“ ins Leben gerufen worden. Auftakt des Projektes war eine zweitägige Schulung für Touristiker aller interessierten Orte. Für die Gemeinde Friedeburg hat Sylvia Osterkamp an dieser Schulung teilgenommen, wie es auf der Vermieterversammlung im Forsthaus Bohnens in Marx hieß.

Auf der Veranstaltung sei die zunehmende Bedeutung von barrierefreien touristischen Angeboten vermittelt sowie die Vorgehensweise zur Erfassung der Angebote erläutert worden. Teil der Schulung war auch die Sensibilisierung für die Zielgruppe, Themen wie die Probleme eines Rollstuhlfahrers oder eines Sehbehinderten. Gleichzeitig wurde jedoch auch verdeutlicht, dass nicht nur „behinderte“ oder „eingeschränkte“ Menschen von barrierefreien Angeboten profitieren, sondern auch Familien mit Kinderwagen oder Senioren mit Rollatoren.

Einrichtungen auf Barrierefreiheit geprüft

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...