2011-11-19

Barbara Stamm fordert Bundesleistungsgesetz -- kobinet

19.11.2011 - 15:07

Barbara Stamm fordert Bundesleistungsgesetz.

Erlangen (kobinet) Vor rund 100 Delegierten auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Bayern in Erlangen hat heute deren Vorsitzende, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, für Inklusion und den Abbau von Barrieren geworben. Nicht die Menschen mit Behinderungen müssten sich ändern, sondern die Gesellschaft müsse Barrieren abbauen. "Das ist die Kernforderung der UN-Behindertenrechtskonvention, deren Umsetzung wir tatkräftig unterstützen", so Stamm. In diesem Sinne sei es wichtig, die Behindertenhilfe aus der Sozialhilfe herauszunehmen und endlich ein Bundesleistungsgesetz für Menschen mit Behinderung einzuführen, an dessen Finanzierung die Kommunen, Länder und der Bund beteiligt sind.

Die Lebenshilfe selbst müsse außerdem Menschen mit Behinderung vermehrt an den Entscheidungsprozessen in den eigenen Verbänden beteiligen und neben dem Elternverband die Selbsthilfe stärken.

Barbara Stamm fordert Bundesleistungsgesetz -- kobinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...